Ankündigung | Texray AB Göteborg, Schweden | 13. Juli 2022 | Igiasi vertreibt die Strahlenschutzausrüstung von Texray in Griechenland.

Texray freut sich, eine neue landesweite Vertriebsvereinbarung für Griechenland mit Igiasi bekannt zu geben.

Igiasi s.a. wurde 2006 mit dem Ziel gegründet, griechische Ärzte und Krankenhäuser mit hochwertigen medizinischen Produkten zu beliefern. Ihre Vision ist es, als das vertrauenswürdigste, beständigste und zuverlässigste Unternehmen anerkannt zu werden, das einen hervorragenden Kundenservice bietet. 

"Es ist uns eine Freude, unseren Vertriebspartner Igiasi für Griechenland bekannt zu geben, und wir freuen uns, das gesamte Team in der Welt von Texray willkommen zu heißen. Mit der Erfahrung von Igiasi im Vertrieb von Produkten für den interventionellen Bereich in der Radiologie, Gefäßchirurgie und Kardiologie freuen wir uns auf eine erfolgreiche Partnerschaft", sagt Ulf Rennstam, Global Sales Director bei Texray.

Die Vertriebsvereinbarung gilt ab Dienstag, dem 28. Juni 2022, und die Produkte von Texray werden ab sofort auf dem gesamten griechischen Markt über Igiasi AS mit Sitz in Athen erhältlich sein.

"Wir freuen uns, bekannt zu geben, dass Igiasi SA exklusiver Vertriebspartner von Texray, dem schwedischen Unternehmen für Strahlenschutz, ist. Texray hat das erste Strahlenschutztextil der Welt entwickelt, um den Bedarf an einem verbesserten Strahlenschutz für Mediziner zu decken. Die patentierte Technologieplattform wird derzeit in neuartigen Produkten eingesetzt, die die Streustrahlung bei durchleuchtungsgeführten Eingriffen reduzieren sollen. Wir freuen uns sehr, diese Produkte nun auch in Griechenland vertreiben zu können", so Harris Kazakos, Präsident von Igiasi S.A.

Texray entwickelt das einzige Strahlenschutztextil der Welt, das den Bedarf an komfortabler und funktioneller persönlicher Schutzausrüstung deckt. Es wird derzeit in Produkten für medizinisches Personal verwendet, das bei chirurgischen Eingriffen Röntgenstrahlen ausgesetzt ist. Das Texray-Material kann auch für Fachleute in verschiedenen Industriezweigen von Nutzen sein, z. B. in der Nuklearindustrie/Erstversorgung und in der Luft- und Raumfahrt.