Pressemitteilung | Texray AB Göteborg, Schweden | 12. August 2021 Der Verwaltungsrat von Texray hat Petra Apell, eine der Gründerinnen von Texray, zur neuen Vorstandsvorsitzenden ernannt.

Frau Petra Apell hat seit der Gründung von Texray im Jahr 2012 durch ihre umfassende Erfahrung und ihr Netzwerk in der Medizintechnikbranche zu einem bemerkenswerten Wachstum des Unternehmens beigetragen. Als CEO wird Apell das Team weiter vorantreiben, um die gesetzten Ziele für die globale Vermarktung zu erreichen. Vor Apells Engagement bei Texray war sie bereits erfolgreich bei Start-ups und globalen Unternehmen wie Orzone, Mentice, XVIVO Perfusion und Johnson & Johnson tätig. Petra Apell hat einen Master of Science in Chemie von der Universität Göteborg.

Um die Position als Vorreiter in der technischen Entwicklung von Smart Textiles zu stärken, wird der Gründer und frühere CEO, Fredrik Gellerstedt, eine neue Rolle als Chief Technology Officer übernehmen. Gellerstedt wird die Produktentwicklung beschleunigen und neue potenzielle Materialanwendungen auf der Grundlage der Kerntechnologieplattform erforschen. Fredrik Gellerstedt hat einen Abschluss in Technologie von der Chalmers University of Technology.

"Ich schätze das Vertrauen, das mir der Vorstand und die Eigentümer entgegenbringen. Texray wurde mit der Vision gegründet, die Arbeitsumgebung für medizinisches Fachpersonal durch ein einzigartiges Strahlenschutztextil zu verbessern. Heute sind wir stolz darauf, zwei neuartige Produkte, die auf unserer patentierten Technologie basieren, an Kliniken auf der ganzen Welt zu liefern. Ich freue mich sehr darauf, Texray in meiner neuen Rolle als CEO weiterzuentwickeln, und Fredrik und ich sind beide sehr gespannt auf die jüngsten Entwicklungen des Unternehmens und darauf, unsere Mission fortzusetzen", sagt Petra Apell.

 

"Ich habe mich letztes Jahr dazu entschlossen, Texray als Vorstandsvorsitzender beizutreten, weil die beeindruckende und einzigartige Technologieplattform Ärzten und ihren Patienten einen echten Nutzen bietet. Ich war beeindruckt von dem stillschweigenden Wissen des talentierten Teams bei Texray. Diese organisatorische Veränderung ist Teil unserer langfristigen strategischen Vision; sie wird das gesamte Team beflügeln und uns zu anhaltendem Erfolg führen", sagt Jeffrey B. Jump.

 

🟡

Über Texray

Texray mit Sitz in Göteborg, Schweden, hat das weltweit erste Strahlenschutztextil entwickelt, um den Bedarf an komfortabler und sicherer persönlicher Schutzausrüstung (PSA) zu decken. Es wird derzeit in Produkten für medizinisches Personal verwendet, das bei chirurgischen Eingriffen Röntgenstrahlung ausgesetzt ist. Das Texray-Material kann auch für Fachleute in verschiedenen Industriezweigen von Nutzen sein, z. B. für Rettungskräfte und in der Luftfahrt.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Petra Apell, CEO von Texray.