- Angenommen und auf der LINC 2020 vorgestellt.

Forscher des Sahlgrenska Universitätskrankenhauses und von 10MD führten 2019 eine Phantomstudie durch, um die Verringerung der Strahlenbelastung durch die neuartigen Produkte HeadPeace und MindPeace zu messen. Die wissenschaftlichen Daten wurden im Dezember 2019 eingereicht und zur Präsentation auf der LINC (Leipzig Interventional Course) in Deutschland - die im Januar 2020 stattfand - angenommen.

"Unsere Daten über das neuartige Schilddrüsenhalsband MindPeace wurden vom wissenschaftlichen Komitee von LINC 2020 als sehr wertvoll eingestuft. Als Physikerin freue ich mich darauf, diese Daten medizinischen Fachleuten aus der ganzen Welt zu präsentieren", sagt Dr. Maria Larsson vom Sahlgrenska Universitätskrankenhaus, Schweden.

Eine neuartige Schilddrüsenmanschette

Bei klinischen Eingriffen ist das medizinische Personal einer Röntgenexposition ausgesetzt. Bleiabschirmungen und persönliche Schutzausrüstungen (PSA) werden routinemäßig verwendet, sind aber manchmal schwer zu positionieren, so dass der Kopf und die Extremitäten unter Umständen nur unzureichend geschützt sind. Deshalb hat 10MD HeadPeace entwickelt, das den oberen Teil des Kopfes abdeckt, und MindPeace, eine neuartige Schilddrüsenmanschette, die speziell für die Minimierung der Strahlenbelastung im mittleren und unteren Teil des Kopfes entwickelt wurde (Patent angemeldet, 10MD, Schweden).

LINC (Leipzig Interventional Course) ist ein interdisziplinärer Live-Kurs, der eine globale Plattform für verschiedene medizinische Fachrichtungen bietet, die endovaskuläre Eingriffe durchführen, z. B. Gefäßchirurgen, Interventionsradiologen, Angiologen und Kardiologen. LINC zieht rund 5 0000 Delegierte aus der ganzen Welt an, und Forscher haben die Möglichkeit, Abstracts ihrer wissenschaftlichen Arbeiten einzureichen. Ein internationales wissenschaftliches Komitee akzeptiert relevante Abstracts, die während der Tagung präsentiert werden.

Über 10MD

Ten Medical Design AB (10MD) ist ein Technologieunternehmen, das sich für die Verbesserung der Arbeitsumgebung von Fachkräften einsetzt. 10MD hat das erste Strahlenschutztextil der Welt entwickelt - TeXray. TeXray ermöglicht die Gestaltung ergonomischer und komfortabler persönlicher Schutzausrüstung. 10MD hat in den USA, der EU, Japan, Russland und Australien Patente für die TeXray-Materialplattform erhalten.